Dienstag, 12. August 2014

eigentlich

habe ich Urlaub, was für mich bedeutet, Ordnung in mein Stempelchaos zu bringen.

Der Anfang ist gemacht und viele Dinge haben einen neuen oder angedachten Platz gefunden.
Aber es braucht seine Zeit und manchmal wird Frau auch aufgehalten ( grins ), denn wenn ich
Ordnung schaffe, kommen mir viele Ideen in die Quere.

Wie zum Beispiel dieses Projekt:

Heute sind meine neuen Visitenkarten angekommen, freu, doch beim Auspacken hat sich die
Freude doch erst einmal sehr in Grenzen gehalten.
Was hast du dir denn dabei gedacht? wie sehen die denn aus? ne, oder?
Ziemlich clean die ganze Angelegenheit. Aber jetzt erst mal einen Kaffee und dann weitersehen.
Kaffee ist gut und hilft am frühen Morgen, denn dabei kam mir mein Gedanke wieder in den Sinn, weshalb ich die Visitenkarten so haben wollte.
Und nun schaut mal,
genau, ich wollte die selbst bestempeln, so wie ich sie brauche.
wozu habe ich denn so tolle Stempel?
 jetzt bin ich wieder happy und kann erst mal weiter aufräumen. Mal schauen, welche Stempel ich als nächstes ausprobiere.

wünsch euch noch einen schönen sonnigen Tag.

alles liebe 
Michaela



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen