Freitag, 1. August 2014

Something for a Baby

ist es nicht immer wieder schön, wenn sich ein neuer Erdenbewohner ankündigt?
Ich freue mich mit den Eltern und wünsche ihnen eine spannende Zeit. Doch vorher muss noch sehr viel erledigt werden.
Kinderzimmer vorbereiten, einrichten und was machen Eltern am liebsten?

Klar, Klamotten einkaufen für den Nachwuchs. ( grins )

Sind aber auch zu niedlich die Kleinteile. Und damit auch etwas für später an finanzieller Rücklage vorhanden ist, habe ich diese Karte gewerkelt.

Denn wie schnell wachsen die kleinen Wesen und dann wird es teuer.







Hier unten habe ich eine Leiste angebracht, in der das Geld versteckt werden kann. Zusammengerollt passt da schon einiges rein.

Außerdem habe ich wieder meine Lieblingsklammern oben bei den Kleiderbügeln als Aufhänger für die Kleidung verwendet.

Ist das nicht ein schönes Schaufenster?

Wünsch euch noch einen sonnigen Tag

Michaela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen